Maulwurf-Schutzgewebe


Maulwurf-Schutzgewebe

Artikel-Nr.: MG1001

Auf Lager
Lieferzeit: 2-4 Werktage

1,90 / Quadratmeter
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 120 g


Da der Maulwurf unter Naturschutz steht, darf er nicht gejagt, gefangen oder sogar getötet werden, Allein die Vergrämung ist erlaubt.

 

Hier wird die sogenannte Maulwurfsperre eingesetzt. Es handelt sich im ein PE-Monofil-Gittergewebe, das gleich bei Neuansaat, unter Rollrasen oder aber auch nachträglich waagerecht und senkrecht eingebaut wird, so dass der Maulwurf kein Erdreich auswerfen kann.

 

 

Beim waagerechten Einbau wird das Gewebe ganzflächig auf den Untergrund verlegt.

Bei der bahnenweisen Verlegung sollte eine Überlappung von 25 cm durchgeführt werden.

 

Beim senkrechten Einbau wird das Produkt vertikal bis mindestens 50 cm Tiefe eingebaut.

Auch hier ist die o.g. Überlappung anzuwenden.

 

Dabei werden folgende Aspekte berücksichtigt:

 

- Der Boden kann durch unterirdische Wühlarbeiten nicht absacken

- Der Boden wird zusätzlich stabilisiert

- Die Grasnarbe wird durch die Verwurzelung mit dem Gewebe des Produktes dichter und fester.

- Wasser kann optimal versickern.

- Der Maulwurf wird in seinem natürlichen Umfeld nicht gestört- keine Maulwurffalle, keine Duftstoffe oder Schallgeräte.

- Umweltschonend und ökologisch.

Diese Kategorie durchsuchen: Rasenpflege